Jugend

Kalender für die MTA- Ausbildungen

Ausbildungsplan

MTA_Modulare Truppausbildung_MB.pdf
PDF-Dokument [947.4 KB]

Leistungsprüfung

Am Samstag, den 13. April legten 35 Jungfeuerwehrmänner aus den Feuerwehren

Agatharied, Hausham, Holzkirchen, Irschenberg, Schaftlach und Tegernsee die Jugendleistungsprüfung für die Feuerwehren Bayerns in Hausham ab.

 

Diese Leistungsprüfung dient zum Nachweis der Grundkenntnisse in der Feuerwehrausbildung.

 

Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren stellten sich bei 5 Einzelübungen und 5 Truppübungen den kritischen Augen der Landkreisschiedsrichter.

 

Da alle Teilnehmer die Prüfung mit Erfolg ablegten, konnte am Ende der Veranstaltung Kreisbrandinspektor Karl Limmer und Kreisjugendwart Peter Schlickenrieder an die angehenden Feuerwehrmänner die Jugendleistungsspange überreichen.

 

Wer Interesse hat, der Feuerwehr in seinem Heimatort beizutreten, kann sich bei den örtlichen Kommandanten melden oder mit seinen Freunden mitgehen, die vielleicht schon bei der Feuerwehr sind.

Wissenstest 2016

Am 19. November 2016 fand im Feuerwehrhaus Holzkirchen der alljährliche Wissenstest mit dem Thema „Brennen und Löschen“ statt.

Die 103 Jugendlichen aus den Feuerwehren Agatharied, Bad Wiessee, Föching, Holzkirchen, Hundham, Irschenberg. Kreuth, Otterfing, Piesenkam, Rottach-Egern, Schliersee, Tegernsee, Valley, Wall, Warngau und Wies im Alter zwischen 12 u. 21 Jahren die sich am Wissenstest beteiligten wurden durch die Ausbilder des Landkreises geschult und legten anschließend mit Erfolg die Prüfung ab.

 

Es wurden folgende Stufen erreicht:

Bronze:          21 Jugendliche

Silber:            44 Jugendliche

Gold:              21 Jugendliche

Gold-Blau:     14 Jugendliche

Gold-Grün:      2 Jugendliche

Gold-Rot:        1 Jugendlicher

 

Der KFV Miesbach eV. gratuliert allen Teilnehmer-/innen zu ihrem Erfolg.

 

Wir möchten uns für die gute Unterstützung und Verpflegung durch die Feuerwehr Holzkirchen recht herzlich bedanken.

Jugendleistungsprüfung

Am Samstag, den 23. April legten 27 Jungfeuerwehrmänner aus den Feuerwehren

Agatharied, Bad Wiessee, Hausham, Rottach-Egern, Tegernsee und Wall die Jugendleistungsprüfung für die Feuerwehren Bayerns in Hausham ab.

 

Diese Leistungsprüfung dient zum Nachweis der Grundkenntnisse in der Feuerwehrausbildung.

 

Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren stellten sich bei 5 Einzelübungen und 5 Truppübungen den kritischen Augen der Landkreisschiedsrichter.

 

Da alle Teilnehmer die Prüfung mit Erfolg ablegten, konnten am Ende der Veranstaltung Kreisbrandrat Anton Riblinger und Kreisjugendwart Markus Kirmayr die Jugendleistungsspange an die angehenden Feuerwehrmänner überreichen.

 

Wer Interesse hat, der Feuerwehr in seinem Heimatort beizutreten, kann sich bei den örtlichen Kommandanten melden oder mit seinen Freunden mitgehen, die vielleicht schon bei der Feuerwehr sind. Für Kontakt zu den örtlichen Feuerwehren klicken Sie bitte hier.

Wissenstest 2015  Thema: Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz

 

Am 21.11.2015 fand im Feuerwehrhaus Holzkirchen der alljährliche Wissenstest statt. Es haben sich heuer 144 Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärter am Wissenstest beteiligt. Die Prüfung haben alle Jugendlichen bestanden. Ein Feuerwehranwärter hat bereits zum sechsten Mal teilgenommen und ein Gold-Rotes Abzeichen erhalten.

 

Wir möchten uns für die gute Verpflegung und für die Schulungsräume recht herzlich bei der Feuerwehr Holzkirchen und beim Roten Kreuz Holzkirchen bedanken.

Leistungsprüfung Erfolgreich Bestanden

Bild: Feuerwehr Otterfing

Am 09.05.2015 fand in Hausham die Jugendleistungsprüfung mit 76 Jugendlichen statt. Die Prüfung haben alle Teilnehmer erfolgreich bestanden. Bei der Jugendleistungsprüfung werden Grundlagen für den Feuerwehrdienst geprüft. Unter anderem ist dabei: verschiedene Knoten, Gerätekunde, ein Fragebogen, einen Eimer mit der Kübelspritze umspritzen, Schlauch ausrollen und vieles mehr.

Ausflug der Jugendfeuerwehr zur Berufsfeuerwehr München Wache 3 und Flughafenfeuerwehr München

 

Die Jugendfeuerwehr von den Feuerwehren aus dem Landkreis Miesbach hat zwischen März und Juni die Berufsfeuerwehr München, Feuerwache 3 besucht.

An vier Samstagen waren ca. 180 Jugendliche und Betreuer in München und haben die Feuerwache 3 mit der ILS und die Flughafen Feuerwehr München besucht. Bei der BF München wurde uns der Fuhrpark vorgestellt und die Fahrzeuge besichtigt. Die zweite Gruppe besichtigte in der Zwischenzeit die ILS München. Die ILS München bearbeitet täglich zwischen 2500 – 3000 Notrufe woraus dann ca. 900 Einsätze werden. Ebenso führt die ILS einen zentralen Nachweis der Spezialbetten für Brandverletzte in Bayern. Auch die Einstellungsvoraussetzung für einen Berufsfeuerwehrmann wurde uns erläutert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen sind wir zum Flughafen München gefahren.

Nach der Sicherheitskontrolle wurden wir mit dem Bus durch das Flughafengelände gefahren und haben verschiedenste Flieger gesehen. Ein besonderes Highlight war dabei der „König der Lüfte“ der Airbus A380 mit seinen 80 Meter Spannweite. Sehr beeindruckend für die Jugendlichen waren natürlich auch die Flugfeldlöscher mit Ihren 1000 PS starken Motoren und 12500 Liter Wasserinhalt. Bei einer Vorführung wurde uns dann richtig bewusst was bei den Flugfeldlöschern „unter der Haube steckt“ und das es durchaus möglich ist in drei Minuten einen 12500 Liter Tank zu entleeren.  

Quelle KBM Markus Kirmayr

Hier finden Sie uns

Kreisfeuerwehrverband  Miesbach e.V.

Wendelsteinstr. 1
83714 Miesbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0) 8025 704 2424

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Seit Januar 2015 Online

Diese Seite wurde erstellt von

       www.sottimedia.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisfeuerwehrverband Miesbach e.V.