Standortschulung Modulare Truppausbildung am 01.02.2016

bei der Feuerwehr Holzkirchen durchgeführt von der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried

Am 01.02.2016 fand im Feuerwehrhaus in Holzkirchen eine Standortschulung zur Modularen Truppausbildung (MTA) statt. Es haben 36 Feuerwehrkameraden aus dem gesamten Landkreis Miesbach teilgenommen. Nach einer Theoretischen Vorstellung der MTA und Erklärung wie man die Übungen gestallten kann wurden verschiedene Themen in zwei Gruppen praktisch geübt.

 

Übung 1: Strahlrohrausbildung mit C-, B- und Hohl-Strahlrohr. Ausprobieren der verschiedenen Wurfweiten, und Wurfkraft in Verbindung mit einem halb gefülltem Schaummittelkanister.

Übung 2: Aufstellen einer vierteiligen Steckleiter nach der FwDV 10 Tragbare Leitern

Übung 3: Halten und Rückhalten mit der Feuerwehrsicherheitsleine

Zum Schluss wurde noch die Prüfung zur MTA besprochen und nach einer Aussprache war der sehr interessante Lehrgang beendet.

Ein herzliches vergelt´s Gott geht an die Feuerwehr Holzkirchen und an die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried.

 

MTA (ModulareTruppAusbildung)

MTA (ModulareTruppAusbildung)

 

In den letzten Jahrzehnten ist in Bayern nach der FwDV2 (Feuerwehr Dienstvorschrift) ein jeder Feuerwehrdienstleistende zum Truppmann oder Truppführer ausgebildet worden. Mit der Neugestaltung der Feuerwehrgrundausbildung ist die MTA – ModulareTruppAusbildung in Bayern entstanden. Diese findet auf Grundlage einer TSF-Feuerwehr statt. Alles was an weiterem Gerät an den Standorten vorhanden ist, wird in Modulen einfach dazu gefügt. Ein jeder der Teilnehmer schließt als Truppführer die Ausbildung ab.

Es werden fahrzeugunabhängige grundlegende Tätigkeiten eines Trupps innerhalb einer taktischen Einheit für den Lösch- und Hilfeleitungseinsatz vermittelt. Zudem beinhaltet die Ausbildung das notwendige Wissen für die spätere Verwendung als Truppführer.

 

Weitere wichtige Themen sind in das Grundkonzept mit eingeflossen und die praktische Ausbildung bekommt mehr Bedeutung.

 

Die Kreisbrandinspektion Miesbach möchte die MTA-Ausbildung gemeindeübergreifend im Landkreis anbieten, um den Zusammenhalt der Feuerwehren zu stärken und Synergien nutzen zu können.

 

Ab dem Frühjahr 2015 soll mit einer landkreisweiten MTA begonnen werden.

Hier finden Sie uns

Kreisfeuerwehrverband  Miesbach e.V.

Wendelsteinstr. 1
83714 Miesbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0) 8025 704 2424

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Seit Januar 2015 Online

Diese Seite wurde erstellt von

       www.sottimedia.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisfeuerwehrverband Miesbach e.V.